Burmesen leben erst richtig auf, wenn sie mindestens zu zweit gehalten werden.
Man findet häufig drei, vier oder gar fünf Katzen, die sich zu ihren Kuschel-Schmusestündchen
ganz eng zusammenschmiegen.
 

 

 

 

Enger Körperkontakt wird praktisch ständig gesucht.

 

 

S*Jeka Mis Milada Horakova

 

 

 

 

Milada mit ihrer Tochter Laasya

 

 

Laasya

 

 

 

 

Kesar Tamra 12 Tage alt

 

 

6 Monate alt...

 

 

als Teenager

 

 

 

 

Chalamandrin Nubia

 

 

Sanuk Oanda

 

 

Wurf April 2007

 

 

Wurf Oktober 2007 - Sanuk Quinto

 

 

Jacky